Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.944.612

Volltextsuche



 

 04 Wasserversorgung

Wasserleitungen werden erneuert
Arbeiten in allen drei Ortsteilen vergeben

In Busenbach , Etzenrot und Reichenbach werden in diesem Jahr Wasserleitungen erneuert. Die Arbeiten vergab der Gemeinderat einstimmig zum Angebotspreis von 194.648 € an die Firma Artur Weiler aus Karlsruhe-Stupferich. Die Maßnahmen im Einzelnen erläuterte Axel Dahlhauser vom Ortsbauamt.
In der Busenbacher Kinderschulstraße soll zwischen Einmündung zwischen der Einmündung Wiesenstraße und der Einmündung der Sackgasse zum Sportplatz auf einer Länge von 110 m die Hauptwasserleitung einschließlich der Hausanschlussleitungen erneuert werden. Verlegt werden Rohre DN 100 mm aus duktilem Guss, die innen mit Zement ausgeschleudert sind. Da die Maßnahme in der Straßenmitte gebaut werden muss, werde am um eine Vollsperrung nicht herumkommen, so Dahlhauser.
In Etzenrot soll die Versorgungsleitung mit DN 200 mm vom Hochbehälter bis zum Ende der Jahnstraße in Höhe des Sportplatzes über eine Länge von 345 neu verlegt werden. Aufgrund des vorgefundenen sauren Bodens wird Rohrmaterial verwendet, das auch außen mit Zement ummantelt ist. Außerdem wird bei der Wiederverfüllung eine Neutralisation mit Kalk vorgenommen.
In Reichenbach ist geplant, im Birkelweg auf eine Länge von 106 m die Hauptwasserleitung einschließlich der Hausanschlussleitungen neu zu verlegen. Hier kommt das gleich Rohrmaterial wie in der Kinderschulstraße zum Einsatz. Da die neue Leitung nur in der bisherigen Trasse verlegt werden kann, muss eine Notversorgung eingerichtet werden.
Mit den Arbeiten werde voraussichtlich Mitte März begonnen, so dass sie bis spätestens Ende August abgeschlossen sind.

Zur Tagesordnung

[<< Übersicht] [<<03 Gehwegerneuerung] [05 Verkaufsoffene Sonntage>>]