Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
12.533.017

Volltextsuche



 

 01 Bekanntgaben

Poststelle im Rathausmarkt schließt im März
Wie Bürgermeister Franz Masino bekanntgab, hat Jacquelines Schatztruhe im Rathausmarkt den Vertrag mit der Deutschen Post zum 31. März 2010 gekündigt. Damit schließt zu diesem Zeitpunkt diese Poststelle. Über einen Nachfolger sei noch nichts bekannt, eventuell müsse man für unbestimmte Zeit mit einem Postcontainer vorlieb nehmen, wie er schon mehrfach in Reichenbach stand.

Park and Ride im Albtal
Bürger haben angefragt wegen Park and Ride Parkplätzen am neuen Knoten Busenbach. Die Gemeinde, so der Bürgermeister, habe hier keine Möglichkeiten der Einflussnahme, da es sich um Baumaßnahmen an einer Landesstraße handle. Längsparkplätze waren von der Gemeinde beantragt, seien aber abgelehnt worden. Insgesamt wurden drei Parkplätze ausgewiesen, wie Frank Zündorf, der Leiter des Ortsbauamts, ergänzend mitteilte. Dies sei aber deutlich zu wenig.
Nach der Verlegung des Knotens gehe der Martin-Altenbach-Weg zu einer Gemeindestraße herabgestuft. Danach werde man sehen, ob und was sich machen lasse, machte der Bürgermeister Hoffnung.

Baugebiet "Rück"
"Das Baugebiet "Rück" ist im Werden", sagte Rechtsamtsleiter Harald Irion. Ende Oktober oder Anfang November beginnen dort mit dem ersten Spatenstich die Erschließungsarbeiten. Parallel dazu laufen die Ausgleichsmaßnahmen am Reichenbacher Mittelgewannweg. Dort werden 39 Obstbäume neu gepflanzt. Abgesprochen wurde die Maßnahme auch mit den Grundstückseigentümern, wobei zehn Eigentümer auch Baumwünsche äußerten. Gepflanzt wird Mitte November durch die Gemeindegärtnerei. Auf Nachfrage aus dem Gemeinderat nach den Obstsorten erfuhr das Gremium, dass vor allem Apfel- und Birnbäume den Streuobstbestand ergänzen werden. Ein Mirabellenbaum resultiert aus einem Eigentümerwunsch.

Zur Tagesordnung

[<< Übersicht] [<<Tagesordnung] [02 Fragestunde>>]