Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
12.291.294

Volltextsuche



 

 05 Jahresabschluss Eigenbetrieb

Wasserpreis wird steigen

Den Jahresabschluss der Gemeindewerke erläuterte Werksleiter Josef Manz. Die Bilanz schließt mit 6.140.978,24 Euro auf der Aktiv- und der Passivseite ab. Darin enthalten ist ein Jahresfehlbetrag von 124.596,98 Euro, der vor allem aus dem geringeren Trinkwasserverbauch resultiert. Der Jahresverlust soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.
"Das Wasser wird teurer, ist die Botschaft an die Bürger", meinte Gerhard Knobloch (Bündnis90/Die Grünen) zum Jahresabschluss "oder mehr Wasser verbrauchen", konterte Angelika Demetrio-Purreiter (FW) dazwischen, da ein geringerer Wasserverbrauch zu höheren Verlusten führe, weil die Fixkosten sich auf eine geringere Menge verteilen. "Der Wasserpreis muss steigen", verdeutlichte der Bürgermeister. Ein Minus muss ausgeglichen werden, ebenso wie ein Plus an die Bürger in Form von Preissenkungen weiter gegeben werden muss. Den Jahresabschluss stellten die Gemeinderäte ebenfalls einstimmig fest. Auch die Betriebsleitung wurde einstimmig entlastet.

Zur Tagesordnung

[<< Übersicht] [<<04 Jahresrechnung] [06 2. Nachtragshaushalt>>]